Angebote zu "Werk" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Überlegungen zur Entwicklung einer Corporate Id...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Überlegungen zur Entwicklung einer Corporate Identity für das Diakonische Werk ab 38 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Überlegungen zur Entwicklung einer Corporate Id...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Überlegungen zur Entwicklung einer Corporate Identity für das Diakonische Werk ab 38 € als pdf eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Saul Bass
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das erste Buch über einen der größten amerikanischen Designer, der für seine filmische Arbeit ebenso berühmt war wie für sein CI-Design und sein grafisches Werk. Er schuf einige der berühmtesten Logos und Corporate Identity-Kampagnen des 20.Jhs., z.B. für AT&T, United Airlines und Minolta. Eine großartige Monographie mit mehr als 1.400 teilweise bisher unveröffentlichten Illustrationen aus dem Bass-Archiv.

Anbieter: buecher
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Saul Bass
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das erste Buch über einen der größten amerikanischen Designer, der für seine filmische Arbeit ebenso berühmt war wie für sein CI-Design und sein grafisches Werk. Er schuf einige der berühmtesten Logos und Corporate Identity-Kampagnen des 20.Jhs., z.B. für AT&T, United Airlines und Minolta. Eine großartige Monographie mit mehr als 1.400 teilweise bisher unveröffentlichten Illustrationen aus dem Bass-Archiv.

Anbieter: buecher
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Olympic Games
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gibt es eine größere Herausforderung für Designer als die Olympischen Spiele? Jeder Austragungsort benötigt ein ganz eigenes und unverwechselbares Erscheinungsbild, in dem nationale Identität und internationale Trends mit dem olympischen Geist von Freundschaft, Solidarität und einem fairen Miteinander verschmelzen. "Olympic Games - The Design" gibt erstmals einen chronologischen Gesamtüberblick über die Geschichte der Spiele, bei dem das visuelle Erscheinungsbild im Vordergrund steht: Logos, Piktogramme, Maskottchen, Medaillen, Uniformen, Eintrittskarten, Plakate, Souvenirs und noch vieles mehr.Insgesamt rund 6.000 Abbildungen auf über 1.500 Seiten hat der Autor Markus Osterwalder in zwei Bände mit 58 Kapiteln gefasst und Wissenswertes darüber eingebettet, wer wie was geschaffen hat. Für jedes der Spiele hat der leidenschaftliche Schweizer Sammler systematisch Beispiele unter anderem aus den Bereichen Grafikdesign, Typografie, Mode- und Produktdesign gewählt, die es ermöglichen,die Designidentität der jeweiligen Spiele vollständig zu erfassen. Darüber hinaus stellt das Werk eine außerordentlich spannende Entwicklungsgeschichte im Bereich Corporate Identity und Brand Design dar.

Anbieter: buecher
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Olympic Games
204,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Gibt es eine größere Herausforderung für Designer als die Olympischen Spiele? Jeder Austragungsort benötigt ein ganz eigenes und unverwechselbares Erscheinungsbild, in dem nationale Identität und internationale Trends mit dem olympischen Geist von Freundschaft, Solidarität und einem fairen Miteinander verschmelzen. "Olympic Games - The Design" gibt erstmals einen chronologischen Gesamtüberblick über die Geschichte der Spiele, bei dem das visuelle Erscheinungsbild im Vordergrund steht: Logos, Piktogramme, Maskottchen, Medaillen, Uniformen, Eintrittskarten, Plakate, Souvenirs und noch vieles mehr.Insgesamt rund 6.000 Abbildungen auf über 1.500 Seiten hat der Autor Markus Osterwalder in zwei Bände mit 58 Kapiteln gefasst und Wissenswertes darüber eingebettet, wer wie was geschaffen hat. Für jedes der Spiele hat der leidenschaftliche Schweizer Sammler systematisch Beispiele unter anderem aus den Bereichen Grafikdesign, Typografie, Mode- und Produktdesign gewählt, die es ermöglichen,die Designidentität der jeweiligen Spiele vollständig zu erfassen. Darüber hinaus stellt das Werk eine außerordentlich spannende Entwicklungsgeschichte im Bereich Corporate Identity und Brand Design dar.

Anbieter: buecher
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Das Grafische Atelier Stankowski + Duschek
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Neues Standardwerk über die Pioniere des GrafikdesignsMit selten gezeigten Arbeiten aus dem NachlassFaszinierende Einblicke in den Gestaltungsprozess des GrafikateliersAusstellung Exhibition13.03.-28.06.2020Kunstbibliothek, BerlinLogo, Leitsystem, Corporate Identity - was heute selbstverständlich zum Firmenimage gehört, steckte Mitte des 20. Jahrhunderts noch in den Kinderschuhen. Bahnbrechend in der Entwicklung war das Stuttgarter Grafikatelier Stankowski + Duschek, das mehrere Jahrzehnte lang zu den führenden Büros für Kommunikationsdesign in Deutschland zählte. Berühmte Markenzeichen und Erscheinungsbilder gingen aus der Partnerschaft hervor, etwa für die Deutsche Bank, Viessmann oder die Messe Frankfurt.Nachdem sich Anton Stankowski (1906-1998) bereits in den 1930er-Jahren als Teil der Schweizer Avantgarde einen Namen gemacht hatte, festigte sich mit seinem 1951 in Stuttgart gegründeten Büro sein Status als Pionier des Grafikdesigns. In Karl Duschek (1947-2011), der 1972 in das Atelier eintrat und wenig später Partner wurde, fand Stankowksi einen Gleichgesinnten. Ihre Fähigkeit, komplexe Botschaften telegrammartig zu verkürzen und in einprägsame Zeichensysteme zu verdichten, entwickelte sich zu ihrem eigenen Markenzeichen.Das Buch liefert einen faszinierenden Einblick in die deutsche Unternehmenskultur des späten 20. Jahrhunderts. Es stellt das Werk von Stankowski + Duschek anhand von Skizzen, Varianten, ausgeführten Entwürfen, Drucksachen, Anzeigen und Firmenschriften umfassend vor und dokumentiert das Schaffen des Ateliers in Form von wissenschaftlichen Essays, Zeitzeugenberichten und einer vollständigen Liste aller Auftraggeber.

Anbieter: buecher
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Das Grafische Atelier Stankowski + Duschek
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Neues Standardwerk über die Pioniere des GrafikdesignsMit selten gezeigten Arbeiten aus dem NachlassFaszinierende Einblicke in den Gestaltungsprozess des GrafikateliersAusstellung Exhibition13.03.-28.06.2020Kunstbibliothek, BerlinLogo, Leitsystem, Corporate Identity - was heute selbstverständlich zum Firmenimage gehört, steckte Mitte des 20. Jahrhunderts noch in den Kinderschuhen. Bahnbrechend in der Entwicklung war das Stuttgarter Grafikatelier Stankowski + Duschek, das mehrere Jahrzehnte lang zu den führenden Büros für Kommunikationsdesign in Deutschland zählte. Berühmte Markenzeichen und Erscheinungsbilder gingen aus der Partnerschaft hervor, etwa für die Deutsche Bank, Viessmann oder die Messe Frankfurt.Nachdem sich Anton Stankowski (1906-1998) bereits in den 1930er-Jahren als Teil der Schweizer Avantgarde einen Namen gemacht hatte, festigte sich mit seinem 1951 in Stuttgart gegründeten Büro sein Status als Pionier des Grafikdesigns. In Karl Duschek (1947-2011), der 1972 in das Atelier eintrat und wenig später Partner wurde, fand Stankowksi einen Gleichgesinnten. Ihre Fähigkeit, komplexe Botschaften telegrammartig zu verkürzen und in einprägsame Zeichensysteme zu verdichten, entwickelte sich zu ihrem eigenen Markenzeichen.Das Buch liefert einen faszinierenden Einblick in die deutsche Unternehmenskultur des späten 20. Jahrhunderts. Es stellt das Werk von Stankowski + Duschek anhand von Skizzen, Varianten, ausgeführten Entwürfen, Drucksachen, Anzeigen und Firmenschriften umfassend vor und dokumentiert das Schaffen des Ateliers in Form von wissenschaftlichen Essays, Zeitzeugenberichten und einer vollständigen Liste aller Auftraggeber.

Anbieter: buecher
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Überlegungen zur Entwicklung einer Corporate Id...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Überlegungen zur Entwicklung einer Corporate Identity für das Diakonische Werk ab 38 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot