Angebote zu "Banken" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Lenzen, Andreas: Corporate Identity in Banken
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.11.1996, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Corporate Identity in Banken, Titelzusatz: Wie sich Unternehmenskultur in Rendite verwandelt, Auflage: 1996, Autor: Lenzen, Andreas, Verlag: Gabler Verlag // Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 216, Informationen: Paperback, Gewicht: 409 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Corporate Identity für Banken
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Corporate Identity für Banken ab 38 € als pdf eBook: Am Beispiel der Kreditanstalt für Wiederaufbau in Frankfurt am Main. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Corporate Identity in Banken
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Corporate Identity in Banken ab 44.99 EURO Wie sich Unternehmenskultur in Rendite verwandelt. Auflage 1996

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Corporate Identity für Banken
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Corporate Identity für Banken ab 38 EURO Am Beispiel der Kreditanstalt für Wiederaufbau in Frankfurt am Main

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Corporate Identity für Banken
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Corporate Identity für Banken ab 38 EURO Am Beispiel der Kreditanstalt für Wiederaufbau in Frankfurt am Main. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Design-Management als strategischer Erfolgsfakt...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Universität Regensburg (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Ziel der vorliegenden Arbeit ist es aufzuzeigen, daß Design bzw. ein fundiertes Design-Management mitverantwortlich für den Aufbau und die Nutzung strategischer Erfolgspotentiale innerhalb des Bankensektors ist. Neben der theoretischen Darlegung der Bedeutung des Design- und des Design-Management-Begriffs werden die beiden Begriffe in den Kontext des strategischen Managements eingebunden. Weiterhin werden die Lehrinhalte des strate-gischen und operationalen Design-Managements erläutert. Anschließend erfolgt eine Einführung in den Begriff der Bankdienstleistung. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Betrachtung der verschiedenen Aspekte und Gestaltungselemente des Designs im Rahmen der Corporate Identity und seinem Beitrag zur Möglichkeit der Differenzierung gegenüber der Konkurrenz. Ferner wird der Bedarf für die koordinierende Funktion des Design-Managements bezüglich der Corporate-Identity-Elemente aufgezeigt. Im Hinblick auf den strategischen Faktor der Dienstleistungs- und Service-Qualität werden Ansatzpunkte für einen Design-Einsatz und Gestaltungsmöglichkeiten des Designs im Rahmen des Qualitätsmanagements aufgezeigt. Konkret wird dabei auf die Gestaltungsmöglichkeiten des Designs hinsichtlich Produkt-, Service- und Prozeßqualität eingegangen.Gang der Untersuchung:Design-Management im Kontext der Dienstleistung ist als ein ganzheitlicher Ansatz zur Dienstleistungskonzeption und -gestaltung zu verstehen. Ziel der Arbeit ist es aufzuzeigen, daß Service-Design bzw. ein fundiertes Design-Management mitverantwortlich für den Aufbau und die Nutzung strategischer Erfolgspotentiale innerhalb des Bankensektors ist. Neben der theoretischen Darlegung der Bedeutung des Design- und des Design-Management-Begriffs werden die beiden Begriffe in den Kontext des strategischen Managements eingebunden. Anschließend erfolgt eine Einführung in den Begriff der Bankdienstleistung und den Bankensektor, an deren Beispiel Ansatzpunkte für das Dienstleistungs-Design erarbeitet werden. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Betrachtung der verschiedenen Aspekte und Gestaltungselemente des Designs im Rahmen der Corporate Identity, sowie dessen Beitrag zur Möglichkeit der Differenzierung gegenüber der Konkurrenz. Im Hinblick auf den strategischen Faktor der Dienstleistungs- und Service-Qualität werden Ansatzpunkte für einen Design-Einsatz und Gestaltungsmöglichkeiten des Service-Designs im Rahmen des Qualitätsmanagements aufgezeigt. Konkret wird dabei auf die Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich Produkt-, Service- und Prozeßqualität eingegangen.Die Arbeit bietet somit neben einer wissenschaftlichen Untersuchung des Themenfeldes "Design-Management" und seiner Einordnung in vorhandene Systematiken pragmatische Ansatzpunkte, wie Dienstleistungs-Design bzw. Design-Management für Banken zu einem strategischen Erfolgsfaktor werden kann. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:AbbildungsverzeichnisVTabellenverzeichnisVIAbkürzungsverzeichnisVIII1.Einführung11.1Problemstellung und Zielsetzung der Arbeit11.2Aufbau der Arbeit32.Design als Grundlage für Design-Management62.1Einführung in den Design-Begriff62.2Begriffsabgrenzung72.2.1Der Design-Begriff im Kontext der Dienstleistung72.2.2Design als Marketingsinstrument102.3Gliederung der Designbereiche133.Theoretische Konzeption des Design-Managements im Rahmen des strategischen Managements153.1Klärung des Design-Management-Begriffs153.2Design-Management im Kontext des strategischen Managements173.2.1Aufgaben und Inhalte des strategischen Managements173.2.2Design als strategisches Manag...

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Organisation und Führung
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Johannes Kepler Universität Linz (Sozial- und Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Ziel dieser Arbeit ist es nicht, eine umfassende Darstellung aller Instrumente und Mittel einer Personalführung oder der Einflussfaktoren auf das Betriebsklima darzustellen, sondern zuerst den Ist-Stand der Unternehmen zu eruieren. In weiterer Folge sollen die Schwachpunkte in den Unternehmen herausgefiltert werden, um zu einem praxisorientierten Ansatz einer Verbesserung in mittel- und langfristiger Planung zu kommen. Dazu sollen Maßnahmen zur Einführung einer effizienten Personalführung und einer Unternehmenskultur beleuchtet und zur Umsetzung in die betriebliche Praxis vorgeschlagen werden. Beides unter Berücksichtigung von zeitlichen und personellen Aspekten.Es ist das oberste Ziel dieser Arbeit, in punkto Personalführung und Unternehmenskultur praxisorientierte Verbesserungen zu erreichen beziehungsweise solche Führungssysteme einzuführen. Aus meiner eigenen zehnjährigen beruflichen Praxis in verschiedenen Branchen wie Banken, Baugewerbe und Versicherungen, zuletzt als Verkaufsleiter, habe ich unterschiedlichste Ausprägungen von Personalführung, Unternehmenskultur und Betriebsklima erlebt, mit teilweise weitreichenden Auswirkungen auf die Motivation vieler Mitarbeiter und in weiterer Folge auf die Produktivität. Es ist mir ein persönliches Anliegen, in diesen Bereichen, in denen so viel Erfolgspotential brachliegt oder vergeudet wird, zunächst den Ist-Zustand zu erheben, nützliche Verbesserungen vorzuschlagen und zuletzt das mögliche Erfolgspotential zu betrachten.Gang der Untersuchung:Ich beginne mit vier konkreten Beispielen meiner eigenen, durchaus subjektiv erlebten Praxis. Dabei beschreibe ich exemplarisch das Betriebsklima, die Führung und die daraus resultierenden Effekte auf die Motivation und in weiterer Folge auf die Produktivität der Mitarbeiter. Das soll dazu dienen, um schon eingangs die verschiedensten Ausprägungen hervorzuheben und die auftretenden Probleme zu beleuchten.In den weiteren Kapiteln gehe ich Überblicks mäßig auf die Begriffe Unternehmenskultur, Personalführung, Betriebsklima und Corporate Identity ein. Es werden die historische Entwicklung, die häufigsten Ausprägungen und die letzten Entwicklungen oder Trends dieser Aspekte aufgezeigt.Im anschließenden Kapitel VII geht es um die Frage: Wo liegen die österreichischen Unternehmen in punkto Personalführung, Unternehmenskultur und Betriebsklima? Anhand eines Fragebogens, der vom Marktforschungsinstitut market überarbeitet wurde, hat eine Befragung ausgewählter österreichischer Unternehmen stattgefunden. Ziel war es ein möglichst breites Spektrum anzusprechen. Daher habe ich eine Behörde, eine Bank (der sogenannte intermediäre Bereich), ein privates österreichisches Unternehmen und die Österreich- bzw. Mitteleuropazentrale eines internationalen Konzerns befragt. Dazu habe ich jeweils mindestens 10 bis 15 Fragebögen pro Unternehmen verteilt oder versendet, möglichst aufgeteilt auf Abteilungsleiter und deren Mitarbeiter. Der Fragebogen besteht aus 48 Fragen, die Beantwortung dauert cirka 20 Minuten.Mit der Auswertung, auch in graphischer Form, soll einerseits der Status quo dargestellt werden, andererseits werden Hinweise auf Defizite, Zielabweichungen oder Handlungsaufträge gegeben.Im nächsten Kapitel geht es um die Einführung einer effizienten Personalführung und Unternehmenskultur unter Berücksichtigung zeitlicher und personeller Aspekte. Darin werden Probleme der betrieblichen Praxis angesprochen und ganz konkrete Lösungsvorschläge gemacht, für kleine als auch für größere Unternehmen. Es wird ein aufbauendes System vorgestellt, das Schritt für Schritt verwirklicht werden kann und Auswirkungen auf alle Unt...

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Biometrics: Identity Verification in a Networke...
76,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bei der Biometrik handelt es sich um automatisierte Technologien, die den menschlichen Körper vermessen, wie z.B. Fingerabdrücke, Gesicht und Iris, um so die Identität einer Person festzustellen. Schon lange hat die Biometrik die Phantasie von Science Fiction Fans beflügelt, aber erst seit kurzem wird sie in grösserem Umfang eingesetzt, so z.B. von Bundeskriminalamt, Polizeibehörden, Banken und Finanzinstituten. Netzwerk-, Internet- und E-Commerce Anwendungen bilden die nächste Welle der Anwendungsmöglichkeiten. IT-Experten berichten, dass es sich bei ca. 50% aller Anrufe beim IT Help Desk um vergessene oder abgelaufene Passwörter handelt. Eine Identifizierung via Fingerabdruck z.B. würde so nicht nur die Anruffrequenz beim Help Desk erheblich senken, sondern auch die Kosten für die Netzwerkadministration. Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der Biometrik als Sicherheitslösung für die Authentifizierung von Mitarbeitern und Kunden. Autor Samir Nanavati gilt als führende Au torität auf diesem Gebiet und erörtert hier detailliert Fragen zu Datenschutz, Sicherheit, Erkennungsgenauigkeit, Systemdesign und Nutzerwahrnehmung sowie positive und negative Erfahrungen mit dem Einsatz biometrischer Technologien in der Praxis. Darüber hinaus geht Nanavati auch auf die Stärken und Schwächen führender Technologien ein, wie z.B. das Scannen von Fingerabdrücken, Iris, Gesicht, Stimme und Unterschrift. 'Biometrics' ist ein verständlich geschriebener Leitfaden, der die Grundlagen der Biometriktechnologie und die Schritte zu ihrer Implementierung anschaulich erläutert. An insight into the biometric industry and the steps for successful deployment Biometrics technologies verify identity through characteristics such as fingerprints, voices, and faces. By providing increased security and convenience, biometrics have begun to see widespread deployment in network, e-commerce, and retail applications. This book provides in-depth analysis of biometrics as a solution for authenticating employees and customers. Leading authority, Samir Nanavati explores privacy, security, accuracy, system design, user perceptions, and lessons learned in biometric deployments. He also assesses the real-world strengths and weaknesses of leading biometric technologies: finger-scan, iris-scan, facial-scan, voice-scan, and signature-scan. This accessible book is a necessary step in understanding and implementing biometrics. Demystifies the complex world of optical networks for IT and business managers Over the past few years, the cost of fiber optic networking has decreased, making it the best solution for providing virtually unlimited bandwidth for corporate LANs and WANs, metropolitan networks, Internet access, and broadband to the home. The only strategic book on optical networking technologies written from a real-world business perspective, Optical Networking demystifies complex fiber technologies for managers, and details the practical business benefits an optical network can offer. Debra Cameron explores established and emerging markets for optical networks as well as the enabling technologies, applications, network architectures, key deployment issues, and cost considerations. She also provides in-depth case studies of optical networks now in use in the United States and abroad.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Biometrics: Identity Verification in a Networke...
42,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei der Biometrik handelt es sich um automatisierte Technologien, die den menschlichen Körper vermessen, wie z.B. Fingerabdrücke, Gesicht und Iris, um so die Identität einer Person festzustellen. Schon lange hat die Biometrik die Phantasie von Science Fiction Fans beflügelt, aber erst seit kurzem wird sie in größerem Umfang eingesetzt, so z.B. von Bundeskriminalamt, Polizeibehörden, Banken und Finanzinstituten. Netzwerk-, Internet- und E-Commerce Anwendungen bilden die nächste Welle der Anwendungsmöglichkeiten. IT-Experten berichten, dass es sich bei ca. 50% aller Anrufe beim IT Help Desk um vergessene oder abgelaufene Passwörter handelt. Eine Identifizierung via Fingerabdruck z.B. würde so nicht nur die Anruffrequenz beim Help Desk erheblich senken, sondern auch die Kosten für die Netzwerkadministration. Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der Biometrik als Sicherheitslösung für die Authentifizierung von Mitarbeitern und Kunden. Autor Samir Nanavati gilt als führende Au torität auf diesem Gebiet und erörtert hier detailliert Fragen zu Datenschutz, Sicherheit, Erkennungsgenauigkeit, Systemdesign und Nutzerwahrnehmung sowie positive und negative Erfahrungen mit dem Einsatz biometrischer Technologien in der Praxis. Darüber hinaus geht Nanavati auch auf die Stärken und Schwächen führender Technologien ein, wie z.B. das Scannen von Fingerabdrücken, Iris, Gesicht, Stimme und Unterschrift. 'Biometrics' ist ein verständlich geschriebener Leitfaden, der die Grundlagen der Biometriktechnologie und die Schritte zu ihrer Implementierung anschaulich erläutert. An insight into the biometric industry and the steps for successful deployment Biometrics technologies verify identity through characteristics such as fingerprints, voices, and faces. By providing increased security and convenience, biometrics have begun to see widespread deployment in network, e-commerce, and retail applications. This book provides in-depth analysis of biometrics as a solution for authenticating employees and customers. Leading authority, Samir Nanavati explores privacy, security, accuracy, system design, user perceptions, and lessons learned in biometric deployments. He also assesses the real-world strengths and weaknesses of leading biometric technologies: finger-scan, iris-scan, facial-scan, voice-scan, and signature-scan. This accessible book is a necessary step in understanding and implementing biometrics. Demystifies the complex world of optical networks for IT and business managers Over the past few years, the cost of fiber optic networking has decreased, making it the best solution for providing virtually unlimited bandwidth for corporate LANs and WANs, metropolitan networks, Internet access, and broadband to the home. The only strategic book on optical networking technologies written from a real-world business perspective, Optical Networking demystifies complex fiber technologies for managers, and details the practical business benefits an optical network can offer. Debra Cameron explores established and emerging markets for optical networks as well as the enabling technologies, applications, network architectures, key deployment issues, and cost considerations. She also provides in-depth case studies of optical networks now in use in the United States and abroad.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot